2018: Kunst.voll | Kath. AkademikerInnenverband der Diözese St. Pölten
 

 
 
 

2018: Kunst.voll

Zu einer Fastenbesinnung mit Künstlerinnen und Künstlern im Dom zu St. Pölten und zur Eröffnung der Ausstellung "Kunst.voll" im Bischöflichen Sommerrefektorium lädt der Katholische AkademikerInnen Verband der Diözese St. Pölten am Donnerstag, den 15. Februar 2018, um 18.30 Uhr herzlich ein.

Bei der Ausstellungseröffnung (ab 19.30 Uhr) sprechen Diözesanbischof DDr. Klaus Küng und der Direktor des NÖ Landesmuseum Mag. Carl Aigner.

Zehn bildende KünstlerInnen sowie vier LiteratInnen präsentieren Werke zum Thema Kunst.voll.
Bei einer ersten Annäherung an den Begriff Kunst.voll denkt man daran, dass etwas mit großem handwerklichen Geschick erstellt wurde, dass meisterhaft mit Präzision und Raffinesse ein Werk geschaffen wurde. Ein Loblied auf regionale oder internationale Handarbeit. Im Psalm 139 schreibt der Dichter: „Ich danke dir, dass du mich so wunderbar gestaltet hast. Ich weiß: Staunenswert sind deine Werke. Ich wurde geformt im Dunkeln, kunstvoll gewebt im Schoß meiner Mutter.“
Wenn man den Begriff umdreht, kommt man dahin: Das Leben ist voller Kunst. Lebenskunst? Es führt zur Sehnsucht nach einem gelingenden Leben, nach einem Leben in Fülle mit all seinen Höhen und Tiefen, mit dem Scheitern und dem Glück.

Kuratiert wird die Ausstellung von Ursula Fischer von der "Galerie am Lieglweg" in Neulengbach, Renate Minarz von der "Schupfengalerie" in Herzogenburg und von Doris Kloimstein vom P.E.N.-Club.

Die bildenden KünstlerInnen sind: Erwin Ginner, Romana Maria Jäger, Johannes Jilch, Eva Meloun, Harald Ofner, Markus Reiter, Tom Stockinger, Brigitte Weinrich, Hannes Widmann, Regina Zachhalmel
Die LiteratInnen sind: Edwin Baumgartner, Reinhart Hosch, Ingrid Schramm, Claudia Taller

Ausstellungsdauer: 15. Februar – 11. März 2018
Öffnungszeiten: jeweils Sonntag von 9 - 13 Uhr und auf Anfrage
Führung mit den Kuratorinnen: So, 25. Februar 2018, 11.30 Uhr
Finissage und KünstlerInnenbrunch: So, 11. März 2018, 11.00 Uhr

Heuer neu: MALAKTION von KünstlerInnen für SchülerInnen
Anmeldung bis 15. Februar möglich, Tel: 02742/324-3380, mail: kav.stpoelten@kirche.at

>> Download Einladung