Besinnung | Kath. AkademikerInnenverband der Diözese St. Pölten
 

 
 
 

Besinnung

 

Zu einer Fastenbesinnung mit Künstlerinnen und Künstlern im Dom zu St. Pölten und zur Eröffnung der Ausstellung "Kunst.voll" im Bischöflichen Sommerrefektorium lädt der Katholische AkademikerInnen Verband der Diözese St. Pölten am Donnerstag, den 15. Februar 2018, um 18.30 Uhr herzlich ein.

Bei der Ausstellungseröffnung (ab 19.30 Uhr) sprechen Diözesanbischof DDr. Klaus Küng, Landesrätin Barbara Schwarz in Vertretung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und DDr. Leopold Kogler (Präsident der NÖ Kunstvereine und Leiter des NÖ Dokumentationszentrums für moderne Kunst).

 

Beim traditionellen Adventgespräch des diözesanen Katholischen AkademikerInnenverbandes (KAV) am 2. Dezember rief der renommierte Referent Prof.

 
Ökumenische Adventbesinnung am 1. Dezember 2014 im Landhaus

Die Adventbesinnung des Katholischen Akademiker/innenvebandes und der Personalvertetung DPV - NÖ Landhaus in der Leopoldkapelle des NÖ Landhauses stand diesmal ganz im Zeichen der Mitmenschlichkeit. In der Ansprache ging Superintendent Mag. Paul Weiland darauf ein, dass Gott zu uns kommt - zu jeder und jedem von uns. Daran sollen wir uns ein Vorbild nehmen und auch bei den Menschen sein.

 

Liebe statt Adventkometen
Ökumenische Adventbesinnung am 2. Dezember 2013

Die Adventbesinnung in der Leopoldkapelle des NÖ Landhauses stand diesmal ganz im Zeichen der Sterne und Kometen.
In seiner Ansprache ging Superintendent Mag. Paul Weiland darauf ein, dass ein besonderes astronomisches Phänomen für den Advent 2013 angekündigt wurde. Eigentlich sollte der sogenannte Adventkomet, der alle hundert Jahre deutlicher zu sehen ist, am Morgenhimmel immer besonders hell glänzen. Diese Prophezeiung wird sich jedoch nicht erfüllen, da der Komet aufgrund seiner Nähe zur Sonne und der damit verbundenen Hitzeeinwirkung wesentlich an Glanzkraft verloren hat.

 
 
 

Berufsgemeinschaften

Berufsgemeinschaften
der Pfarrhaushälterinnen, PfarrsekretärInnen und MesnerInnen

In den Berufsgemeinschaften sind die in diesem Arbeitsgebiet haupt- oder ehrenamtlich tätigen Personen vernetzt.

Die Berufsgemeinschaften kümmern sich um
- Aus- und Weiterbildung in religiöser und fachlicher Hinsicht
- fördern den Austausch untereinander
- setzen Akzente, die die Gemeinschaft fördern.

Exerzitien und Geistl. Begleitung

 
 

Wer Silvester heuer „alternativ“ feiern will, findet in den Klöstern der Diözese St.

Seiten

Subscribe to RSS - Besinnung