Ökumene

 

In der Geschichte der christlichen Religionen nimmt die Mutter Jesu, Maria, eine bedeutende Stellung ein.

 

Eine katholische Messe im byzantinischen Ritus zelebriert Abt Mag. Michael Prohazka am Sonntag, den 4. November, um 19.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Pölten-Viehofen (Austinstraße 13).

 

"Pfingsten verwandelt Ostern in ein neues Fest.

 

Als sichtbares Zeichen der Gemeinsamkeiten zwischen Ost und West weihten der Wiener Erzbischof, Kardinal Dr.

 

"Christus macht, dass die Tauben hören und die Stummen sprechen" war das Motto der Ökumenischen Feier in der Leopoldkapelle im NÖ Landhaus, zu der der Ökumenische Arbeitskreis NÖ West mit der Röm.-

 

Die Dienststellenpersonalvertretung vom NÖ. Landhaus in St.

 

Verschiedene christliche Konfessionen konnten Blinde und Sehende bei einem ökumenischen Wochenende im Bildungshaus St. Hippolyt in St. Pölten kennenlernen.

 

"In Gott sind wir alle erschaffen, in Christus sind wir alle errettet, im Geist sind wir alle vereint" - gemeinsam beteten am Pfingstmontag der röm.-kath.

 

Ostkirchen-Experte DDr. Johann Krammer erläuterte Dienstagabend in einer Spezialvorlesung an der Phil.-Theol. Hochschule den hohen Stellenwert den die orthodoxe Kirche dem Hl.

 

Angesichts der demographischen Entwicklung wäre ein Handeln auf nationaler und europäischer Ebene für die Zukunft Europas dringend erforderlich.

Seiten

Subscribe to RSS - Ökumene